F - Jugend               

     









          Trainingszeiten Feld:
         
F:   Mittwochs: 17.00 - 18.30 Uhr
                Freitags:   17.45 - 19.15 Uhr
                Bollensen, In der Lieth
                
                      Trainer F
                       Marc Trölsch
                      0176 43 55 93 72




              
   




Saison 2016/2017

               Hinrunde

Unsere Hinrunde startete mit einem knappen Sieg (3:2) über den SV Moringen.
Spannend bis zum Ende haben die Jungs um Kapitän Constantin bis zur letzten Minute
alles gegeben und sich die ersten drei Punkte erkämpft. 
Es folgten ein 12:3 gegen die JSG Wieter und eine Auswärtsniederlage
in Höckelheim (2:3).
Mit diesem Spiel war klar, dass wir die letzten drei Spiele gewinnen mussten
um noch eine kleine Chance auf den Herbstmeistertitel zu wahren.
Der Schwerste Brocken wartete gleich im nächsten Spiel mit der
JFG Weser-SchwülmeII.
Hochmotiviert gingen die Jungs in das Spiel und auch der frühe 0:1 Rückstand
konnte die Mannschaft nicht beeindrucken und mit einer treffsicheren Offensive
mit Jonas, Mattis, Ben und Tomi konnte das Ergebnis noch vor der Halbzeit
auf 5:1 gedreht werden. Nach der Halbzeit hat unsere Abwehr mit Leo,
Johannes, Linus, Nico, Noah und Marius dem Druck von Weser sehr gut
standgehalten und auch Nils im Tor konnte sich ein paar Mal auszeichnen.
Nach etlichen schönen Aktionen auf beiden Seiten endete das Spiel 9:3
und wir waren einen großen Schritt weiter in Richtung Staffelsieg!
Ganz starke Leistung!

Nach dem die Spiele der Gegner für uns gelaufen waren, stand für uns vor den
letzten beiden Partien fest, dass uns mit Siegen gegen Hardegsen und Nörten II
die Herbstmeisterschaft nicht mehr zu nehmen war.
Das Spiel gegen Hardegsen fand im strömenden Regen statt und gegen den
fast ausschließlich jüngeren Jahrgang der JSG Hardegsen konnte sich auch Tin
in die Torschützenliste eintragen und auch Alina hat ein tolles Spiel gemacht.

Mit dem letzten Spiel gegen Nörten konnten wir nun mit einem Sieg alles klar machen.
Auch von dem zwischenzeitlichen Ausgleich ließ sich die Mannschaft nicht beeindrucken
und am Ende stand ein 14:3 Heimsieg zu Buche und mit den neuen
"Herbstmeister"-T-Shirts konnte der Staffelsieg ordentlich gefeiert werden.

                                                                                                                       Sina Ruez





   




Saison 2015/2016

     F2

     Bericht zur HKM am 17.01.2016 in Dassel

     Zu Turnierbeginn sahen wir eine stark aufspielende Mannschaft der JSG Markoldendorf/Elfas,
     die gegen die JSG Hardegsen II mit 5:1 eine gute Leistung abgab und für viele Zuschauer
     schon Turnierfavorit war.

     Bei unserem ersten Spiel haben wir mit einer überragenden Mannschaftsleistung die
     JSG Wieter II mit 5:0 besiegt und lagen somit vorerst vorn.
     Nachdem wir gegen die JSG Nörten einen 2:0 Sieg verbuchen konnten, unterlag die
     JSG Markoldendorf/Elfas gegen die JSG Nörten überraschend mit ihrer ersten Niederlage.
     Somit marschierten wir zunächst auf Kurs in Richtung Turniersieg.
     Leider mussten wir Punkte im 0:0 gegen die JSG Hardegsen abgeben und es war zwischen
     dem 1. und und dem 3. Platz für uns wieder alles offen, denn die JSG Nörten hatte inzwischen
     9 Punkte gesammelt.
     Im letzten Spiel gegen Markoldendorf/Elfas mussten unsere Jungs noch einmal alles geben
     und wir wurden nach einem lange ausgeglichenen Spiel in der 7. Minute für unsere Mühen
     und einem super Kampfgeist belohnt.
     Nachdem wir einige gute Chancen der Gegner dann noch vereitelt haben, gelang in der letzten
     Spielminute der endgültige Siegtreffer und wir haben uns letztendlich verdient zum Sieger
     des Turniers gekürt.

     Leider gibt es bei Hallenkreismeisterschaften der F-Jugend weder eine Siegerehrung, noch
     stellen sich die Mannschaften am Ende noch einmal auf zur Verlesung der Platzierungen und
     zum gemeinsamen Abschied.
     Auch wenn wir nicht gewonnen hätten, finde ich, dass dieses genauso dazugehört, wie die
     gemeinsame Begrüßung.

     Wir haben kurzerhand unsere eigene kleine Siegerehrung gemacht und haben gemeinsam
     gesungen: "So sehen Sieger aus - Schalalalala".

     Ich gratuliere euch Jungs!

     
     
                                                                                                                       Heiko Drinkmann
                                                                                                                       17.01.2016

Winterturnier der JFG Weser/Schwülme am 06.02.2016


          Am Freitagmorgen erreichte mich die Anfrage der Turnierleitung,

          ob wir am Samstag beim Turnier in Lippoldsberg mitspielen möchten.
          Eine kurze Nachfrage an alle Eltern reichte, und es stand fest:
          Wir fahren hin (Hut ab für diese Bereitschaft und Begeisterung!!!)
   
          Beim Turnier selbst lief es leider nicht in unserem Sinne,
          da wir im ersten Spiel gegen Hardegsen leider ein unglückliches Gegentor
          kassierten und es trotz hohem Spielanteil in der gegnerischen Hälfte
          nicht schafften die Pille ins Tor zu befördern.
          Es folgten die nächsten Spiele gegen technisch starke Mannschaften
          aus Rosdorf und Göttingen West, gegen die wir auch trotz großem
          Kampfgeist leider keinen Punkt holen konnten.Gleiches war auch in den
          letzten beiden Spielen gegen Einbeck und Weser-Schwülme der Fall,
          doch die Jungs gaben nie auf.
          Trotz eines undankbaren 6. Platzes glaube ich, dass wir einiges lernen konnten,
          was uns beim nächsten Turnier wieder zu Gute kommen wird.
          Für den Charakter der Mannschaft spricht eindeutig, dass wir aus der
          Situation das Beste gemacht haben und am Ende doch noch lächeln konnten. 

                                                                                                    Heiko Drinkmann

          F2

          Hallenkreismeisterschaft Teil 2 am 27.02.2016 in Dassel

          Eine Erfolgsstory auf der ganzen Linie!


          Nach Ankunft in Dassel wurde das D-Jugendturnier vor uns leider von einer
          Spielerverletzung mit anschließendem Rettungswagen und Hubschraubereinsatz überschattet.
          An dieser Stelle knüpfen wir an die erklärenden Worte des Hallensprechers an
          und wünschen dem Spieler von hier aus ebenfalls gute Besserung!!!

          Mit zehnminütiger Verspätung konnten wir unser F-Jugendturnier beginnen.
          Motiviert bis in die Haarspitzen und von Anfang an hellwach starteten wir in die Rückrunde
          der Hallenkreismeisterschaft Gruppe C.
          Die Taktik war offensiv ausgerichtet und erwies sich im Folgenden als das richtige Rezept
          gegen die anderen Mannschaften.

          Nachdem wir mit einem 2:0 gegen die JSG Wieter II starteten, war das Selbstbewußtsein
          erst mal gestärkt, so das wir in gleicher Weise uns dem nächsten Spiel gegen die
          JSG Nörten I widmen konnten. Mit etwas Glück und einer sehr guten Abwehrleistung
          retteten wir das 1:0 am Ende über die Zeit.
          Im nächsten Spiel gegen die JSG Hardegsen konnten wir bereits den Gesamtturniersieg
          perfekt machen, was uns auch mit einem konstant guten Passspiel bis zum 2:0
          Arbeitssieg gelang.
          Gegen die JSG Markoldendorf/Elfas, die bis dahin ebenfalls ungeschlagen war, schafften
          wir am Ende auch ein 2:0 und beendeten beide Turnierrunden in der Gruppe C mit einer
          weißen Weste auf dem 1. Platz.

          Besonderst zu erwähnen ist noch einmal die perfekte Leistung der Abwehr und unseres
          Torhüters, der kein einziges Gegentor zugelassen hat.

          Leider gab es auch dieses mal am Turnierende eine Aufstellung aller Mannschaften mit
          Verlesung der Platzierungen, was ich persönlich sehr schade fand, denn unsere Kids
          haben eine hervorragende Leistung abgeliefert.

          Kurz zum haben wir wie schon beim letzten mal unsere eigene kleine Siegerehrung
          gemeinsam mit unseren Fans gefeiert.

                                                                                                           Heiko Drinkmann

 
             
          F3

          Hallenturnier Hann. Münden am 27.02.2016

          Für uns stand am 27.02.16 das letzte Hallenturnier in Hann. Münden auf dem Programm.
          In einem Teilnehmerfeld von 7 Mannschaften, hauptsächlich des 2008er-Jahrgangs,
          konnte unsere Mannschaft zum Abschluss der Hallensaison noch einmal zeigen, was sie
          drauf hat.
          Gleich das erste Spiel gegen den Gastgeber des Bonaforther SV konnte mit 3:0 gewonnen
          werden. Es folgten ein 0:0 gegen die JSG Ahnatal und ein 1:0 Sieg über den TSV Wolfsanger.
          Nach einer 0:1 Niederlage gegen den JFV Rosdorf und einem 3:1 Erfolg gegen den
          FC Gleichen war vor dem letzten Spiel gegen die SVG Göttingen noch alles zwischen dem
          1. und 4. Platz drin.
          Letztlich blieb es bei einem 0:0, was für uns einen guten 2. Platz bedeutete!
          Unabhängig von dem Ergebnis bleibt zu sagen, dass alle Jungs bei einem gut organisierten
          Turnier viel Spaß gehabt haben.

          Mitgespielt haben: Noah, Mattis, Tomislav, Nico, Linus, Ben, Marius und Johannes 

                                                                                                                             
                                                                                                                            Sina Ruez




       F1

       Die F1 konnte zum Abschluss der Hallensaison, bei der JSG Dassel, noch einmal einen
       Turniersieg feiern.

       Nachdem man die ersten drei Spiele ohne Gegentor gewinnen konnte, kassierten wir
       im vierten Spiel gegen den FC Kreiensen/Greene den ersten Gegentreffer.
       Mit einer Energieleistung konnten wir dieses Spiel trotzdem noch mit 2:1 für uns
       entscheiden.
       Nachdem wir das nächste Spiel gegen den Gastgeber mit 1:0 für uns entscheiden
       konnten, standen wir mit fünf Siegen aus fünf Spielen, bereits vor dem letzten
       Spiel gegen die JSG Markoldendorf/Elfas als Turniersieger fest.
       In diesem Spiel trafen wir auf einen hoch motivierten Gegner, der uns das Leben
       sehr schwer machte, und das Spiel verdient mit 1:0 gewann.
       Mit diesem Sieg sicherte sich die JSG Markoldendorf/Elfas den 2. Platz
       vor der JSG Dassel.

       Somit blicken wir zufrieden auf die Hallensaison zurück, und freuen uns auf die
       Rückrunde auf dem Feld.

                                                                                                       Mario Fraeter

 Impressum  |  Login